Der zentrale Bestandteil bzw. ein erheblicher Kostentreiber bei Augmented Reality Projekten ist die Erstellung eines 3D Modells. Besonders wenn keine 3D Daten vorhanden sind, können die Kosten in die Höhe schnellen. Die neusten Entwicklungen im 3D Scanning Bereich versuchen diesem Problem Abhilfe zu schaffen. Der neue 3D Scanner von structure ist der wohl momentan fortschrittlichste Scanner, welcher der Anforderung eines breiten Anwendungsfeldes zurecht kommt. Wir haben diesen getestet und festgestellt, dass sich einfach und schnell Alltagsgegenstände als 3D Modelle erfassen lassen. Die Genauigkeit lässt, für eine 1:1 Verwendung des Modells (bspw. als Hologramm für die Microsoft Hololens) je nach Gegenstand, noch etwas zu Wünschen übrig. Doch mit einigen Wenigen Nachbearbeitungen kann man sich einfach und kostenbewusst ein 3D Modell für sein Projekt modellieren lassen. Erfahre mehr über die Möglichkeiten von 3D Scanning, um mit Deinem Augmented oder Virtual Reality Projekt durchzustarten und kontaktiere uns (oder schaue einfach vorbei).