Vor ein paar Jahren machten Grossfirmen mit Wallpapers und Klingeltönen für Handy riesige Umsätze. Nun, eine Weile später, sind diese Unternehmen praktisch verschwunden und neue Inhalte für Mobiltelefone haben den Markt erobert. Obwohl noch nie so viele Personen über ein Smartphone verfügt haben wie heute, sind viele der Alten Produkte verschwunden, die damals erfolgreich waren. Die Frage stellt sich nun: Wird das den jetzigen Unternehmen ebenfalls zum Verhängnis werden? Können die jetzigen Angebote für Smartphones wie Apps und Musikdownloads über längere Zeit bestehen? Wie verändern sich die Interessen auf dem Mobile Markt?

Diesem Thema widmet sich der Mobile Monday am 9. Mai 2011 im Technopark in Zürich. Neben Marco Rohr von net-m AG und Olga Steidl von SPB Software wird Reto Senn von der bitforge ebenfalls einen Vortrag halten. In seinem Beitrag wird die Evolution von Mobilen Applikationen seit 2004 näher erläutern und Einblicke geben über einen Markt, der sich vor allem in den letzten Jahren enorm entwickelt hat.