Die Räumlichkeiten von bitforge waren am letzten Freitag gut gefüllt. Anlässlich des IGDA Switzerland Chapter Meetings versammelte sich fast die gesamte Entwicklergemeinschaft der Schweiz an der Hohlstrasse, um ihre Games vorzustellen. Aber das natürlich nicht ohne Grund! Zu Gast war Matt Rusnika von NVIDIA, auf der Suche nach spannenden Games für eine Umsetzung auf die neuen Tegra Tablets. Das durfte sich natürlich kein GameDesigner aus der Schweiz entgehen lassen.

NVIDIA unterstützt und finanziert offiziell Portierungen auf die Tablets, um dafür zu sorgen, dass bei Release der neuen Geräte auch genügend Content geboten wird. Im sogenannten IGDA Pitch Mixer erhielten die Entwcikler aus der Schweiz die Gelegenheit, ihr Projekt oder Produkt gleich selbst zu präsentieren und NVIDIA „schmackhaft“ zu machen.