Seit Kurzem ist das Update für die World Vision App MyWorldVision erhältlich und zum Download bereit. Nicht nur kleinere Änderungen wurden darin vorgenommen – nein – auch ein komplett neues Game ist jetzt integriert. VisionVille heisst es und soll dem Spieler die komplexe Welt der Entwicklungshilfe auf spielerische Art und Weise verständlich machen. Im Spiel wird der Spieler dazu aufgefordert, einem Dorf zu einer besseren Zukunft zu verhelfen, indem er verschiedene wichtige Entscheidungen treffen und zahlreiche Aufgaben meistern muss. Währenddessen erhalten die Spieler nützliche und wichtige Informationen zur Arbeit von Entwicklungshelfen und vor allem darüber, wie komplex diese Angelegenheit sein kann.

MyWorldVision ist die Applikation des Hilfswerks WorldVision und bietet zahlreiche News, Informationen und Hintergrundwissen zum Thema Kinder- und Entwicklungshilfe. Paten bei WorldVision können sich ausserdem mit ihrem privaten Login anmelden und erhalten zusätzliche Informationen zum Land ihres Patenkindes und natürlich zum Patenkind selbst – aktuelle Fotos, Dorfrezepte, Wetterinformationen, usw.

Mit VisionVille hat bitforge nun ein zweites Game für WorldVision entwickelt. Das erste Spiel – Amanzivision – erschien vor knapp einem Jahr und war ein grosser Erfolg. Noch immer wird bei virtuellen Sponsorenlauf fleissig Wasser gesammelt, um weitere Brunnen in Mosambique zu finanzieren.